Fortbildungen für Lehrkräfte

Physik

Fortbildungen zum Energieparcours des NaT-Lab.

In der Fortbildung werden 10 verschiedene Stationen zum Oberbegriff Energie vorgestellt an denen Schüler selbständig zum Begriff Energie experimentieren können. Stationen wie „Brennstoffzelle“, „Solarenergie“, „Windkraft“ oder „Wasserkraft“ beschäftigen sich mit der Erzeugung von elektrischem Strom. An anderen Stationen werden Themen wie Energienutzung und Speicherung von Energie behandelt. An einem Fahrradergometer werden mit eigener Muskelkraft verschiedene Glühbirnen, ein CD-Player und ein Wasserkocher betrieben. In der Fortbildung geht es darum, die Stationen des Energieparcours kennen zu lernen, und selbst daran zu experimentieren. Teilelisten der Stationen werden zur Verfügung gestellt und Möglichkeiten vorgestellt einige Teile des Energieparcours auch mit geringen Mitteln umzusetzen.

Anmeldung und weitere Informationen

Chemie

Fortbildungen werden in Kooperation mit der Fachdidaktik Chemie (Link) der Goethe-Universität Frankfurt angeboten.

Anmeldung und weitere Informationen

Mathematik

Materialen zu vergangenen Fortbildungen des Instituts für Mathematik finden sich hier.

Anmeldung und weitere Informationen

Haus der kleinen Forscher (Fortbildungen für Erzieher/-innen)

Das Interesse an den Naturwissenschaften kann schon im frühen Kindesalter geweckt und gefördert werden. Kinder im Kindergartenalter nehmen ihre Umwelt sehr bewusst wahr und haben viel Fragen. Die Initiative "Haus der kleinen Forscher" möchte Erzieherinnen und Erziehern Erklärungen und Material an die Hand geben, um mit Kindern naturwissenschaftlich zu experimentieren. Dabei stehen altersgerechte einfache Experimente im Vordergrund und nicht universitäre Forschung auf Kindergartenniveau übertragen. Das Projekt „Haus der kleinen Forscher“ ist eine gemeinsame Initiative der Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren, von der Siemens-Stiftung und er Dietmar-Hopp-Stiftung unter der Schirmherrschaft von Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan. Inzwischen gehören dem Netzwerk bundesweit über 8000 Kitas an.

Viele Beispiele zu den anschaulichen Experimentieranleitungen finden Sie auf der Homepage Haus der kleinen Forscher

 

Achtung Neueinsteiger:

Wenn Sie das erste Mal eine Haus der kleinen forscher-Fortbildung besuchen möchten, müssen Sie mit dem Einführungsworkshop „Wasser“ starten. Ein halbes Jahr später können Sie dann den Vertiefungsworkshop „Luft“ besuchen. Danach stehen Ihnen für jedes Jahr 1-2 Veranstaltungen zu verschiedenen Themen offen.

Für die Fortbildungsveranstaltungen werden eigens geschulte Fortbilder eingesetzt. Der Schwerpunkt der Fortbildungen liegt auf dem eigenständigen Experimentieren. Im Anschluss erhalten die Teilnehmer Experimentierkarten und Arbeitsmaterial für die eigene Kita. Von jeder Einrichtung können mind. 2 Mitarbeiter an einer Fortbildungsveranstaltung teilnehmen. Die Kosten betragen 20,- Euro pro Teilnehmer.

Anmeldungen erfolgen über diane.elbrecht@vhs-mainz.de und hdfk.mainz@gmail.com Tel: 06131 - 2625132

Weitere Informationen und aktuelle Termine finden Sie unter www.vhs-mainz.de