Forschertage (Orientierungs- und Mittelstufe)

4. bis 6. Klasse: Kriminalistik
Illustration
  • Wie nimmt man Fingerabdrücke?
  • Was sagen Fußabdrücke aus?
  • Wie weist man Blutspuren nach?
  • Geheimschriften und Geheimtinten?

Mit all diesen Fragen beschäftigen sich die Jugendlichen im Chemielabor.
Am letzten Nachmittag präsentieren die TeilnehmerInnen ihre Ergebnisse und Arbeiten interessierten Gästen.

Termin:  11.04.2017 - 13.04.2017
Kursbeginn: 9:30 Uhr, NaT-Lab

max. TeilnehmerInnenzahl: 24
Kosten: 60,- Euro


9. bis 10. Klasse: Ist das klebrig - Klebstoffe natürlich und synthetisch, Grüne Schule | NaT-Lab Chemie

Honig ist klebrig, Kaugummis kleben, ein Post-it-Zettel klebt und ebenso ein Klebestift, aber alle kleben auf verschiedene Weise. Was macht einen Kleber zum Kleber? Was spielt sich aus chemischer Sicht auf der molekularen Ebene ab, dass eine Substanz zu einem Klebstoff wird?

In der Natur finden wir pflanzliche Klebstoffe z.B. in Form von Milchsaft im Kautschuk, Blütensäften- und Blattsäften bei fleischfressenden Pflanzen:

Die Schülerinnen und Schüler (SuS) können eigenständig Klebstoffe gewinnen oder herstellen und deren Klebekraft testen.

Die ganztägige Veranstaltung dauert täglich 6 Stunden und findet in den Räumlichkeiten der Grünen Schule und des Schülerlabors Chemie statt.


9. bis 10. Klasse: Feuer, Flamme und Vulkane, Chemie | Geowissenschaften

Interdisziplinäres Ferienprojekt von Chemie und Geowissenschaften für Jugendliche der 9. und 10. Klassen