Preisträgerinnen und Preisträger 2016

Auch in diesem Jahr konnten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 aus Rheinland-Pfalz ihre Facharbeiten in den naturwissenschaftlichen Fächern an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zum Wettbewerb einreichen. Gutachter und Gutachterinnen bewerteten die Arbeiten und nun stehen die Sieger des Wettbewerbs 2016 fest.

Wir danken allen Teilnehmern für das Einreichen ihrer Arbeiten! Die vier Gutachter und Gutachterinnen waren:

Chemie: Dr. M. Panthöfer, Erdkunde: Prof. Dr. H.J. Fuchs, Mathematik: Prof. Dr. Y. Weiss, Physik: Prof. Dr. K. Wendt

Die Preisträgerinnen und Preisträger 2016

CHEMIE (Gutachter: Institut für Anorgorganische Chemie und Analytische Chemie; Dr. Martin Panthöfer)

1. Platz: Maximilian Albers

Max-von-Laue-Gymnasium in Koblenz
Betreuender Lehrer: Herr Dr. Ordowski

Chemische Speicherung der Sonnenenergie mittels PCM-Materialien


2. Platz: Matthias Schmitz

Martin-von-Cochem-Gymnasium in Cochem
Betreuende Lehrerin: Frau Niemann

Polyphenole des Tees. Der gesunde Beigeschmack. Eine Untersuchung des Polyphenolgehaltes bei verschiedenen Zubereitungsarten und unterschiedlichen Teesorten


3. Platz: Michel Weber

Eduard-Spranger-Gymnasium in Landau
Betreuender Lehrer: Herr Willer

Bakterielle Nanocellulose (BNC) Herstellung und Analyse

 

GEOGRAPHIE/ERDKUNDE (Gutachter: Geographisches Institut ; Prof. H.-J. Fuchs)

1. Platz: Sophie Keller

Paul-Schneider-Gymnasium in Meisenheim
Betreuende Lehrerin: Frau Henrich

Das LEADER-Projekt - Eine gelungene Entwicklungsmöglichkeit des ländlichen Raums durch die Qualifizierung Jugendlicher zu Dorfraumpionieren?


3. Platz: Lisa Carius

Otto-Schott-Gymnasium in Mainz
Betreuender Lehrer: Herr Probst

Die Ein-Kind-Politik in China: Ein restriktiver Eingriff mit positivem Beitrag zu Entwicklung Chinas?


2. Platz: Sophie Eisenbarth

Gymnasium am Römerkastell in Alzey
Betreuender Lehrer: Herr Fischer

Das Klimajahr 2015, Untersuchungen zum Klimawandel und ihren Auswirkungen in Rheinhessen

 

MATHEMATIK (Gutsachter: Fachdidaktik Mathematik; Prof. Weiss)

1. Platz: Jonas Arruda

Gymnasium am Römerkastell in Alzey
Betreuender Lehrer: Herr Ludwig

Einführung in die fraktale Geometrie am Beispiel der Mandelbrot-Menge


2. Platz: Alexander Dinges

Nordpfalzgymnasium in Kirchheimbolanden
Betreuender Lehrer: Herr Freyer

Experimentelle Bestimmungen von π


3. Platz: Lara Schorer

Max-Planck-Gymnasium in Trier
Betreuender Lehrer: Herr Schön

Anwendung von Komplexen Zahlen im physikalischen Teilbereich der Schwingungen

 

PHYSIK (Gutachter: Institut für Physik; Prof. K. Wendt)

1. Platz Tim Weiland

Marion-Dönhoff-Gymnasium in Lahnstein
Betreuender Lehrer: Herr Kneib

Theoretische Vorhersage und experimentelle Bestätigung von Gravitationswellen


2. Platz Adrian Arnold

Gymnasium am Römerkastell in Alzey
Betreuender Lehrer: Herr Hartmann

Funktionsweise kapazitiver Beschleunigungssensoren und Auswertung der von ihnen erzeugten Signale mit Hilfe von iterativen Rechenverfahren


3. Platz Stefan Boschmann

Nordpfalzgymnasium in Kirchheimbolanden
Betreuende Lehrerin: Frau Wies

Analyse und Simulation der Aufgabe des Wettbewerbs Turbo-macht-Schule 2013

 

PREISE AN SCHULEN

CHEMIE
Max-von-Laue-Gymnasium, Koblenz

GEOGRAPHIE
Paul-Schneider-Gymnasium, Meisenheim

MATHEMATIK
Gymnasium am Römerkastell, Alzey

PHYSIK
Marion-Dönhoff-Gymnasium, Lahnstein